Osteopathie Rickes Kristin Schulte
Osteopathie RickesKristin Schulte

 

Pferdetaping

 

 

Die Anwendung von flexiblem, dehnbaren Tape nach kinesiologischen Grundlagen ist in der Humanmedizin bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich.

 

Das Einsatzgebiet ist sehr vielseitig. Gerade bei Muskel- & Sehnenbeschwerden trägt das kinesiologische Tape zu einer Schmerzlinderung und Steigerung der Belastbarkeit bei. Die Tapes beeinflussen das neurologische und zirkulatorische System.

 

Im Unterschied zum herkömmlichen Tape ist das Material elastisch, wodurch die volle Beweglichkeit ohne Bewegungseinbußen erhalten bleibt. Heilungsprozesse werden positiv durch den Hautfalten-Effekt unterstützt. So wird der Druck der Nozisensoren im betroffenen oder verletzten Gebiet reduziert und eine Verbesserung der Mikrozirkulation erreicht.

 

Je nach Anlageart unterscheidet der Therapeut zwischen verschiedenen Techniken. Ein Unterschied in der Wirkungsweise wird über eine Veränderungen der Dehnung und Zugrichtung beim Aufbringen des Materials auf das Fell erzielt.

 

 

Indikationen:

  • Spat
  • Verspannungen in der Rücken-, Hals- oder Kruppenmuskulatur
  • Probleme der Kaumuskulatur
  • Ödeme ( geschwollene Beine)
  • Häufig wiederkehrende Wirbelblockaden
  • Sehnenschäden
  • Narben
  • Hämatome (Blutergüsse)
  • und einiges mehr

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Osteopathie Rickes

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.